|  Impressum  |  Datenschutz  |     
Biogasanlage  in
Pomerode (SC), Brasilien
<
12 / 56
>

 
05.12.2012

Informationen zur Hauptversammlung am 14.12.2012

Waalre, 05.12.2012 - Die Archea Biogas N.V., ein Komplettanbieter von Biogas-Anlagen, gibt bekannt, das am Freitag, 14.12.2012 eine außerordentliche Hauptversammlung stattfindet. Tagesordnungspunkt ist das Delisting der Archea Biogas N.V. von der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) und den weiteren Regionalbörsen. Den genauen Text der Einladung zur Hauptversammlung finden Sie auf www.archea-biogas.de unter Investor Relations.
 
Nachdem die FWB im Juli 2012 die Schließung des Segments „First Quotations Board“ ankündigte, setzte sich der Vorstand und Aufsichtsrat der Archea Biogas N.V. intensiv mit den erheblich angehobenen Anforderungen, sowie sämtliche vor- und nachteiligen Aspekte eines Listings an einer Börse, auseinander. Im Endergebnis kamen die Gremien zur Schlussfolgerung, dass ein Unternehmer in der derzeitigen Größenordnung der Archea Biogas N.V. nur selten von den Vorteilen eines Listings profitieren kann und die Nachteile eines Verbleibs an der Frankfurter Börse die Vorteile weit übersteigen. Deshalb wird der Hauptversammlung der formale Beschluss zum Delisting zur Abstimmung vorgeschlagen.

Im Rahmen eines umfangreichen Restrukturierungsprogramms, was bereits seit einigen Monaten umgesetzt wird, verfolgt der Vorstand das Ziel, die Komplexität in der Gesellschaftsstruktur zu reduzieren und den direkten Kontakt zu den Anlegern zu intensivieren. In einem ersten Schritt werden die Inhaberaktien in Namensaktien umgewandelt. Darüber hinaus soll die Archea Biogas N.V. zeitnah mit einer deutschen Tochtergesellschaft verschmolzen werden. Sämtliche Aktienanteile der Aktionäre bleiben selbstverständlich unverändert erhalten. Nur der Handel über eine öffentliche Plattform wird nach dem Delisting nicht mehr möglich sein.

Die Archea Biogas N.V. rät allen Aktionären, ihre Aktien zu behalten und das Unternehmen auch zukünftig zu begleiten. Die Auftragslage für 2013 und die folgenden Jahre sieht sehr gut aus, in diesem Jahr wurden 3 Biogasanlagen fertiggestellt. Aufträge für den Neubau von 2 weiteren Anlagen im Frühjahr 2013 liegen bereits vor.

Die Aktionäre, die Ihre Aktien nicht behalten möchten, werden hiermit darauf hingewiesen, dass ein freier Handel der Aktien wohl nur noch bis zum 14.12.2012 möglich sein wird.

Im Dezember 2012 wird für die nächste Hauptversammlung im Januar 2013 eingeladen, auf der dann die Jahresabschlüsse vorgelegt werden und der Aufsichtsrat neu gewählt wird.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte direkt unser Investor Relations Team:

ARCHEA Biogas N.V.
Unternehmenskommunikation
info@archea.de

Über die ARCHEA Biogas N.V.

Die ARCHEA Biogas N.V. ist im Bereich Regenerative Energien tätig und deckt als Komplettanbieter von Biogasanlagen zusammen mit Kooperationspartnern die gesamte Wertschöpfungskette in diesem Bereich ab. Das Produkt- und Dienstleistungsspektrum reicht dabei von der Planung und Finanzierung, der anschließenden Fertigung bis hin zum Vertrieb, Service und Wartung der Anlagen.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Service-Hotline: 05152-528270
 
 
ARCHEA Unternehmensgruppe
Horstweg 24
31840 Hessisch Oldendorf
Germany
Telefon +49 5152 528270
Telefax +49 5152 5282729
info@archea.de

Infos über Strommarkt und Stromhandel

Strommarkt
Direktvermarktung
Regelenergie